Locher Sanitärplanung AG – Branchenverbände 

Wir sind in diversen Branchenverbänden – teilweise im Vorstand – aktiv. Damit leisten wir unseren Beitrag an eine gesicherte Zukunft des schweizerischen Baugewerbes.

 

Branchenverbände setzen sich für Nachhaltigkeit und Qualität in der Gebäudetechnik ein. Sie nehmen politischen Einfluss, stellen die optimale Aus- und Weiterbildung sicher und informieren die Mitglieder über branchenrelevante technische, politische oder wirtschaftliche Themen und Neuigkeiten. Durch unser Engagement in den Verbänden bleiben wir selbst am Ball, um unser Wissen aktuell zu halten und Sie jeweils mit den neusten Erkenntnissen zu bedienen.
 

suissetec mitglied - Locher Sanitärplanung AG in Basel

suissetec

Der Gebäudetechnikverband suissetec ist ein Branchen- und Arbeitgeberverband in der Schweiz und in Liechtenstein. Er vertritt alle Stufen der Wertschöpfungskette, das heisst: Hersteller, Lieferanten, Planer und Ausführende und engagieren sich für die Interessen folgender Branchen:

  • Spenglerei, Gebäudehülle
  • Heizung
  • Lüftung, Klima, Kälte
  • Sanitär, Wasser, Gas (einschliesslich Werkleitungen)
vssh mitglied - Locher Sanitärplanung AG in Basel

VSSH – Schweizerische Fachvereinigung der Sanitär- und Heizungsbranche

VSSH ist die schweizerische Fachvereinigung der Sanitär- und Heizungsbranche. Es gehören ihr die erfolgreichen Absolventen/innen der Berufsprüfungen, Höheren Fachprüfungen, der Höheren Fachschulen und der Fachhochschulen aus der Sanitär- und Heizungsbranche an, unabhängig ihrer beruflichen Funktion als Arbeitgeber oder Arbeitnehmer. Die VSSH ermöglicht so einen qualifizierten Informationsaustausch und trägt damit zur Lösung von Zukunftsfragen bei.

sshl mitglied - Locher Sanitärplanung AG in Basel

SSHL – Verband der Fachlehrervereinigung

In der Fachlehrer-Vereinigung SSHL, welche 1966 gegründet wurde, sind über 400 haupt- und nebenamtliche Lehrkräfte und Förderer der beruflichen Aus- und Weiterbildung der Haustechnik zusammengefasst: Berufsfachschullehrer der Lehrlingsstufe, Fachlehrer der Berufsprüfungs-, Meister- und Technikerstufe, Dozenten an Fachhochschulen, Instruktoren an überbetrieblichen Kursen für Lehrlinge, Experten, Unternehmer, Fabrikanten der Haustechnikbranche und Förderer der Berufsbildung.